Online Dating ist soooo einfach.... ....wenn man weiß wie es funktioniert ;)

Frauen anschreiben beim Online Dating

7 praxiserprobte Tipps, für die erste Nachricht an eine Frau

Ghostdater Markus Dobler

Frauen anschreiben beim Online Dating oder die Königsdisziplin bei der Partnersuche im Internet. Keine Frage, wer beim ersten Anschreiben die falschen Worte wählt oder sich dumm anstellt hat schlechte Karten. Aber wie sollte man Frauen anschreiben und was ist, wenn immer die passenden Worte fehlen?

Ich bin Markus Dobler, Ghostdater und Online Dating Coach und ich schreibe seit 1999 Frauen an. Anfangs für meine eigene virtuelle Deckelsuche und später als Singlebörsen Ghostwriter im Auftrag meiner Kunden.

Warum macht man so etwas und wie kommt man dazu? 

Mir fiel das Frauen anschreiben immer leicht und ich erhielt sogar öfter Komplimente für meine Nachrichten. Als ich dann erfahren habe, dass Freunde und Bekannte nicht so viel Glück mit ihrer ersten Nachricht haben, war die Idee geboren. 

Seit 2014 unterstütze ich nun Frauen und Männer beim Anschreiben potentiell passender Partner. Und weil Frauen anschreiben lernbar ist, dachte ich mir, dass ich dir mein Wissen einfach weitergebe 😉

Mit diesem Bericht zeige ich dir, wie du zukünftig Frauen mit einer kreativen und vor allen Dingen persönlichen Nachricht anschreiben kannst. Zudem habe ich ein paar Musternachrichten parat, die ich dir zur Verfügung stelle.

Und solltest du mit meinem Tipps immer noch keinen Erfolg beim Online Dating haben, dann gibt es nur eine Lösung: rufe mich an und wir überlegen, wie deine Partnersuche auch ein Happy End bekommt. 

Tipp 1: Werde persönlich beim Frauen anschreiben

Ich verrate dir bei Tipp 1 schon mal das erste Geheimnis (vermutlich werde ich dir noch weitere verraten…). Schätzungsweise 80 Prozent aller Männer machen beim Frauen anschreiben den gleichen Fehler – sie suchen ihr Heil in Standardnachrichten. Ich habe dir hier mal meine „Lieblingsnachrichten“ aufgeführt:

  • „Hallo wie geht es dir?“
  • „Tolles Profil, ich würde dich gerne kennenlernen“
  • „Schöne Fotos“
  • „Hallo Hübsche“
  • „Na du?“

Die Liste könnte ich noch ein klein wenig länger machen, aber ich will dich nicht langweilen. Langweilen ist genau das Stichwort, denn weißt du woher ich das weiß? Weil ich nicht nur Ghostwriter für Männer sondern auch für Frauen bin und Tag für Tag diesen Mist lese. 

Nur rund 20 Prozent der Männer schaffen es eine vernünftige Nachricht zu schreiben. Also zumindest halbwegs vernünftig, denn längst nicht alle dieser Männer schreiben eine gute Nachricht.

Das ist deine Chance: Wenn du es schaffst, eine persönliche Nachricht zu schreiben, wirst du dich von der Masse abheben. Deine Nachricht wird positiv auffallen und du hast schon mal den ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht. 

Also wir fassen zusammen: Falls du in der Vergangenheit ähnliche Nachrichten wie meine Negativbeispiele verschickt hast, dann ist ab sofort Schluss damit. Das bringt dich nicht weiter und führt nur zu Frustration und Verärgerung. Aber jetzt schreibst du Frauen nur noch mit persönlichen und individuellen Texten an. Deal? Wie das geht erkläre ich dir jetzt in Punkt 2. 

Tipp 2: Lese dir das Profil durch

Es hilft nichts – Frauen anschreiben mit einer persönlichen Nachricht funktioniert nur, wenn du dir zumindest etwa 1 Minute Zeit nimmst. Du musst dich damit auseinandersetzen, welche Vorlieben und Hobbys die Frau hat und was sie gut und schlecht findet. 

Natürlich ist mir bekannt, dass viele Männer auf Drag & Drop beim Frauen anschreiben setzen. Einmal einen Text aufgesetzt und diesen an so viele Frauen wie möglich verschicken. Aber ehrlich gesagt ist das nach der „Wie geht’s“-Nachricht die Zweitbeste Idee. 

Frauen erkennen diese Nachrichten und reagieren dann genauso wie auf andere schwachsinnige Nachrichten: sie befördern dein Anschreiben in den virtuellen Papierkorb.

Nahezu jedes Datingportal informiert dich darüber, welche Eigenschaften, welche Hobbys und welche Abneigungen die Frau hat. Parship und ElitePartner beispielsweise haben vorgefertigte Sätze wie:

  • Ich reagiere allergisch auf
  • Ein positives Merkmal von mir
  • Ohne das kann ich nicht leben
  • Ich wünschte ich könnte
  • Ich würde nie
  • 3 Dingen die mir wichtig sind

Bei ElitePartner sind diese Sätze ähnlich oder gleich und eDarling lauten diese u.a. wie folgt:

  • Das solltest du über (Name der Frau) wissen
  • Diese Tätigkeiten geht (Name der Frau) am liebsten nach
  • Hierfür kann sich (Name der Frau) begeistern
  • Was (Name der Frau) nicht mag
  • Das sind die Stärken von (Name der Frau)
Und auch bei Lovescout und neu.de findest du die Rubriken „Ich über mich“ und „Ich suche“ und auch hier werden Fragen beantwortet. Zum Beispiel:
  • Kleiner Makel
  • Interessen
  • Sein Alter
  • Seine Größe

Selbst bei Datingportalen wie Lovescout, welche relativ wenig Infos geben, ist es aufgrund dieser Angaben möglich eine erste Nachricht an die Frau zu schreiben. Wie das geht, erkläre ich dir im nächsten Punkt.

 

 

Tipp 3: Stelle Gemeinsamkeiten fest und nutze diese für die erste Nachricht

So meine Herren es geht los – wir schreiben Frauen an mit den Infos, die wir aus dem Profiltext der Frau haben.

Das Einfachste ist es Gemeinsamkeiten festzustellen. Das geht bei den Profilen von Parship, ElitePartner und eDarling relativ einfach. 

Nehmen wir mal an, dass die Frau, welche zu anschreiben möchtest die Aussage „Ich würde nie“ beantwortet hat. Zum Beispiel mit dem Text „Ich würde nie sagen“ (Diese Antwort gibt in der Tat etwa jede 5. Frau auf diese Frage). Sollte dies also der Fall sein, dann hast du schon gewonnen, denn deine Nachricht lautet:

„Hallo du sagst niemals nie? Also damit hätten wir schon mal 1 Gemeinsamkeit. Hast du Lust, dass wir uns kennenlernen und mal sehen ob wir weitere Gemeinsamkeiten besitzen?“

Oder vielleicht hat die Frau geschrieben, das sie allergisch auf Langweiler und Angeber reagiert. Dann wäre deine erste Nachricht wie folgt:

„Hallo, du reagierst allergisch auf Langweiler und Angeber? Also damit hätten wir schon mal 1 Gemeinsamkeit. Hast du Lust, dass wir uns kennenlernen und mal sehen ob wir weitere Gemeinsamkeiten besitzen?“

Ich gehe mal davon aus, dass du gemerkt hast, dass Antwort 1 nahezu identisch ist mit Antwort 2. Ich habe nur den ersten Satz leicht umgebaut und der Aussage der jeweiligen Frau angepasst und schon habe ich eine individuelle und persönliche erste Nachricht.

Tipp 4: Stelle (weitere) Fragen

Achtung das ist ein ganz wichtiger Punkt beim Frauen anschreiben – Stelle Fragen!!! Ich hoffe, dass dir aber klar ist, dass die Frage „Hallo wie geht es dir?“ nicht dazu zählt.

Warum soll man Fragen stellen?

Ganz einfach – indem du der Frau Fragen stellst, machst du es ihr so einfach wie möglich, auf deine Nachricht zu antworten. Stelle dir doch einmal vor du bekommst diese Nachricht:

„Hallo, mir ist dein Profil aufgefallen und da dachte ich, dass ich dich einfach mal anschreibe. Ich komme aus Bochum, arbeite dort in einer Bank, gehe gerne laufen und ins Fitness Studio und am Wochenende liebe ich es abzufeiern. Schön, wenn ich dann auch noch ausschlafen kann. Liebe Grüße.“

In der Tat ist es schön, wenn jemand ausschlafen kann, aber was soll man denn auf diese Mail antworten? 

  • „Toll, freut mich wenn du ausschlafen kannst?“
  • „Ich komme auch aus Bochum und gehe auch gerne ins Fitness Studio“

Das ist doch Blödsinn, denn so kommt nie eine Kommunikation zustande. 

Aber wie wäre es, wenn du diese Nachricht bekommen würdest:

„Hallo, du gehst öfter zum Laufen und ins Fitness Studio? Wo trifft man dich beim Laufen? An der Isar? Hast du eine Lieblingsstrecke und in welchem Fitness Studio bist du angemeldet? Bist du öfter dort? Wo feierst du denn am liebsten und was machst du in der Bank genau?“

 

Ich helfe Dir gerne - schicke mir einfach eine Nachricht oder rufe mich an 😉

0159 0 4 55 55 58
info@weedate.de

Diese Fernsehsender, Radiosender, Nachrichtenmagazine und Zeitungen haben u.a. bereits über mich berichtet

Sat1
Stern
Logo Focus
Logo WDR
Radio Joy
Logo SWR3